Wandern

Pfaelzerwald - Medien SUEW

Der Naturpark Pfälzerwald ist eines der dreizehn deutschen Biosphärenreservate. Mit einer Fläche von 179.800 ha umfasst der Naturpark das größte zusammenhängende Waldgebiet und die vielgestaltigste und eindruckvollste Buntsandsteinlandschaft in Deutschland. Biospärenreservat ist die Bezeichnung für ein von der UNESCO im Rahmen des Programmes „Der Mensch und die Biosphäre“ (MAB) anerkanntes und unter nationalem Schutz stehendes Gebiet. Weindorf - Medien SUEWDer Naturpark Pfälzerwald und die vorgelagerte Haardt mit ihren schmucken Weindörfern und sanften Tälern ist geradezu ein Mekka für alle Wanderfreunde. Das ganze Gebiet ist mit einem hervorragend markierten Wanderwegenetz gut erschlossen. Die fleißigen Wegewarte der lokalen Pfälzerwald-Vereins-Sektionen sorgen immer wieder dafür, dass die Wegmarkierungen aktualisiert, oder z.B. nach Sturm- oder Schneebruchschäden wieder erneuert werden. Mit ihrem ehrenamtlichen Einsatz schaffen sie es immer wieder, dass zu Saisonbeginn alle Wege in gutem Zustand sind.

Die Wanderwege im Pfälzerwald unterscheiden sich folgendermaßen:

1. Das mehrere 100 km umfassende Netz der Hauptwanderwege des Pfälzerwald-Vereins
2. Fernwanderwege des Pfälzerwaldvereins (z.B. Wanderweg „Deutsche Weinstraße“)
3. Varianten der Fernwanderwege („Wasgau-Wanderweg“, Teil des „Großen Westpfalzwanderweges“)
4. Örtliche Wanderwege der Touristik-Gemeinden
5. Örtliche Rundwanderwege mit Start- und Zielpunkt an einem Wanderparkplatz